SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Unterstützung für Rot-Weiß-Erfurt

Allgemein

"Unser gemeinsames Ziel ist es, die Begeisterung wieder nach Erfurt zu bringen.", sagt Martin Kürth, Mitglied der SPD-Fraktion im Werkausschuss Multifunktionsarena.

Kurz vor dem Start der Saison in der Fußball-Regionalliga hat die Stadtverwaltung im zuständigen Werkausschuss einen neuen Mietvertrag zwischen dem Verein und dem Steigerwaldstadion vorgelegt. Die SPD-Fraktion begrüßt das Vorhaben.

 

Dabei betont Martin Kürth, Mitglied der SPD-Fraktion im Werkausschuss Multifunktionsarena, die Bedeutung des Vereins für die Stadt:
"Besonders durch unseren traditionsreichen Fußballverein Rot-Weiß-Erfurt ist Erfurt überregional bekannt. Zusätzlich erfüllt der Verein, der die zweitmeisten Mitglieder in Erfurt vereint, eine wichtige soziale Aufgabe in unserer Gesellschaft. Sport verbindet."


Der Verein hat es trotz erschwerter Bedingungen durch die Corona-Pandemie und dem Insolvenzver-fahren geschafft, souverän in die Regionalliga aufzusteigen. Damit steht er vor neuen Herausforde-rungen.
"Rot-Weiß ist in einem Prozess der Konsolidierung. Mit dem Beschluss unterstützen wir den Verein gezielt für die erste Saison in der Regionalliga. Wir haben bei der Europameisterschaft der Frauen erlebt, welche Begeisterung der Fußball bewirken kann. Unser gemeinsames Ziel ist es, diese Begeisterung wieder nach Erfurt zu bringen.", so Martin Kürth abschließend.


Martin Kürth
SPD-Stadtrat
Mitglied im Werkausschuss Multifunktionsarena

 
 
 

Kontakt

SPD-Stadtratsfraktion Erfurt 
Fischmarkt 1 
99084 Erfurt 
Telefon: (0361) 6 55 20 40 
Telefax: (0361) 6 55 20 41 
E- Mail: SPD-Fraktion@erfurt.de