SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Praktische Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehr

Allgemein

Stadtrat Torsten Frenzel mahnt die Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehr nicht hinten an zu stellen

Seit mehr als einem Jahr ist keine geregelte Ausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr Erfurt möglich. Viele Wehren führen in Eigenregie Theoriekurse in digitaler Form durch, dies kann aber keinesfalls Übungen in der praktischen Anwendung ersetzen. Dadurch sinken der Kenntnisstand und die Fertigkeiten der Kameradinnen und Kameraden. Dies führt zu einer erhöhten Unfallgefahr für die Retter die eigentlich anderen helfen wollen. SPD-Stadtrat, Torsten Frenzel, meint:

"Parallel zur Diskussion verschiedener Öffnungsschritte in dieser Pandemie muss eine praktische Ausbildung im Brand und Katastrophenschutz in den Fokus genommen werden. Andere Kommunen machen uns es vor, sie bilden seit Monaten Ihre Feuerwehrfrauen und Männer wieder praktisch aus und die Landeshauptstadt sollte unbedingt nachziehen. Viele Mitglieder der Hilfsorganisationen in Erfurt sind bereits geimpft dies sollte genutzt werden, genauso wie die Möglichkeit von Schnelltests."

Die Thematik sollte im nächsten Ausschuss für Ordnung und Sicherheit diskutiert werden. "Die Kameradinnen und Kameraden geben Ihr bestes um zu helfen, nun müssen sie unterstützen, damit sie weiter ihr Bestes geben können", so Torsten Frenzel abschließend.

 

Torsten Frenzel

Mitglied im Ausschuss für Ordnung und Sicherheit

 
 
 

Kontakt

SPD-Stadtratsfraktion Erfurt 
Fischmarkt 1 
99084 Erfurt 
Telefon: (0361) 6 55 20 40 
Telefax: (0361) 6 55 20 41 
E- Mail: SPD-Fraktion@erfurt.de