SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Innenstadtmanagerin

Allgemein

SPD-Stadtratsfraktion bereits im Haushalt 2021 mit konkreten Vorschlägen – Zusätzliche Mittel i. H. v. 50.000 Euro durch Änderungsantrag der SPD und FREIEN WÄHLER/PIRATEN

 

Der CDU-Wirtschaftsrat fordert in der Thüringer Allgemeinen Zeitung vom 20.07.2021 das sogenannte Citymanagement zur Chefsache zu erklären und zusätzliche Mittel für die Innenstadtmanagerin der Stadtverwaltung Erfurt zur Verfügung zur stellen. 

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Frank Warnecke hierzu:

„Wir freuen uns immer, wenn die CDU Haushaltsbeschlüsse der SPD begrüßt und einfordert. Während die CDU-Fraktion den Haushalt abgelehnt, haben SPD und Freie Wähler gehandelt und eben diese Beschlüsse in den Haushalt 2021 ein- und durchgebracht.“

Durch einen gemeinsamen Änderungsantrag der Fraktionen von SPD und FREIE WÄHLER/PIRATEN wurden 50.000 Euro zusätzlich als Sachmittel für die Arbeit der Innenstadtmanagerin zur Verfügung gestellt. Das Geld dient ausdrücklich weiteren spezialisierten Marketingaktionen oder Veranstaltung, aber auch der Weiterentwicklung von Konzepten und Studien zur Stärkung der Erfurter Innenstadt.

Darüber hinaus fand auch ein Haushaltsbegleitantrag der SPD-Stadtratsfraktion, die Innenstadtmanagerin künftig als Stabsstelle direkt an den Oberbürgermeister zu binden, personell zu stärken und das Aufgabengebiet mindestens um die Bereiche Johannesstraße sowie die Magdeburger Allee zu erweitern, eine sehr deutliche Mehrheit.

„Es ist schön, dass offensichtlich auch die CDU die Notwendigkeit einer gestärkten Innenstadt erkennt und die Arbeit von Frau Stepputtis entsprechend unterstützt und gewürdigt sehen möchte, doch mit der Haltung der CDU-Fraktion hätte es beide Beschlüsse fast nicht gegeben.“, so Frank Warnecke, der anfügt:

„Die Innenstadtmanagerin ist eine Institution der Landeshauptstadt und damit direkt abhängig vom Haushalt. Diesen Zusammenhang sollte der fordernde Wirtschaftsrat vielleicht mit der Fraktion erörtern.“

Die SPD-Stadtratsfraktion begrüßt die breite Mehrheit von jeweils über 30 Stimmen für die beiden gefassten Beschlüsse und wird deren Umsetzung auch weiterhin genauestens Beobachten und begleiten.


Frank Warnecke                    
SPD-Fraktion
Fraktionsvorsitzender
 

 
 
 

Kontakt

SPD-Stadtratsfraktion Erfurt 
Fischmarkt 1 
99084 Erfurt 
Telefon: (0361) 6 55 20 40 
Telefax: (0361) 6 55 20 41 
E- Mail: SPD-Fraktion@erfurt.de