SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Ersatzneubau Schulsporthalle für die KGS in der Johann-Sebastian-Bach-Straße in Erfurt

Allgemein

SPD-Stadtratsfraktion kritisiert Falschmeldungen der FDP zu geplanten Sporthallenbau

Im Sommer 2020 hatte der Ausschuss für Stadtentwicklung die Entwurfsplanung für das Investitionsvorhaben " Ersatzneubau Schulsporthalle der KGS "beschlossen und damit die Grundlagen für weitere Planungen und Ausschreibungen der Bauleistungen gebildet. Ziel ist, wie im Schulnetzplan vorgesehen, die Schaffung einer neuen Schulsporthalle in der Johann-Sebastian-Bach Straße insbesondere für die Schülerinnen und Schüler des Heinrich-Mann-Gymnasiums. Die Nutzung kann mit Beginn des Jahres 2023 erfolgen.

Die Maßnahme wird durch den Freistaat Thüringen mit Fördermitteln in Höhe von drei Millionen Euro gefördert. Der Zuwendungsbescheid liegt bereits vor und die Mittel sind im Haushalt bereitgestellt.

"Ich habe kein Verständnis, das in diesem Zusammenhang falsche Behauptungen aufgestellt werden. Wenn wie von der FDP behaupten, die Halle nicht umgesetzt wird und die Gelder und Fördermittel nicht eingeplant sind, kann ich nur empfehlen, entweder bei der Verwaltung nachzufragen und den Haushalt entsprechend genauer zu lesen. Aber mit mangelnder Sachkenntnis und bloßer Polemik zur Generierung von Aufmerksamkeit sorgt man nur für unnötige Verunsicherung bei den Schülerinnen und Schüler, um die es hier am Ende geht", so Daniel Mroß abschließend.


Daniel Mroß                                                             
SPD-Fraktion
 

 
 
 

Kontakt

SPD-Stadtratsfraktion Erfurt 
Fischmarkt 1 
99084 Erfurt 
Telefon: (0361) 6 55 20 40 
Telefax: (0361) 6 55 20 41 
E- Mail: SPD-Fraktion@erfurt.de