SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Modellvorhaben zur Weiterentwicklung der Städtebauförderung

Allgemein

SPD-Stadtratsfraktion sieht im Vorhaben positive Entwicklungschancen für den Erfurter Südosten

Der Erfurter Stadtrat hat in seiner Juni-Sitzung den Weg für die Investitionen in Höhe von 50 Mio. EURO in den Erfurter Südosten im Rahmen des "Modellvorhaben zur Weiterentwicklung der Städtebauförderung" des Bundes bereitet. Mit der Bestätigung des Rahmenkonzeptes sind die darin enthal-tenden Einzelmaßnahmen gesetzt. Die Summe der Maßnahmen führt zu einem Zusammenwachsen der vier Quartiere im Erfurter Südosten.

„Ich freue mich, dass sich nun die Chancen für den Erfurter Südosten ergeben. Dieser ist durch die drei voneinander getrennten Großwohnsiedlungen Herrenberg, Wiesenhügel und Drosselberg geprägt. Hinzu kommt die darin eingezwängte, sozial und baulich intakte historische Dorflage Melchendorf. Die Übergänge zwischen den einzelnen Stadtteilen sind oftmals versperrt, durch unwirtliche Verkehrstrassen abgeriegelt oder durch verschiedene Brachflächen charakterisiert", so SPD-Stadtrat Dr. Urs Warweg

Geplant sind u.a. der Umbau des Großen Herrenberg-Centers, ein Umbau des Verkehrsknotens Abzweig Wiesenhügel oder auch die Anbindung und Aufwertung des Sport- und Freizeitgeländes in Windischholzhausen. Für den städtebaulichen Wettbewerb Neue Mitte Südost sind die Aussagen zur Veränderung der Verkehrsanlagen von elementarer Bedeutung. Es wurde deshalb bereits in 2021 ein Planungsbüro mit der verkehrstechnischen Untersuchung beauftragt, um mögliche Alternativen zu untersuchen. Diese Ergebnisse liegen vor und sollen in die Aufgabenstellung des Wettbewerbes für die Neue Mitte Südost einfließen

Mit dem Programm gelingt uns nun der große Wurf. Die Großwohnsiedlungen werden auf vielfältigste Weise mit der umgebenden Stadt und ihren Stadträumen verknüpft und die Bausünden zu beseitigen", so Dr. Urs Warweg abschließend.


Dr. Urs Warweg
SPD-Stadtratsfraktion

 
 
 

Kontakt

SPD-Stadtratsfraktion Erfurt 
Fischmarkt 1 
99084 Erfurt 
Telefon: (0361) 6 55 20 40 
Telefax: (0361) 6 55 20 41 
E- Mail: SPD-Fraktion@erfurt.de