SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Berliner Platz

Wohnen & Leben

Zeitplan der Sanierung des Berliner Platzes und Ansiedlung des ALDI-Marktes konkretisiert
In der Stadtratssitzung im September wurden auf Anfrage des SPD-Fraktionsvorsitzenden Frank Warnecke die Pläne zur Sanierung des Berliner Platzes von Seiten der Stadt hinsichtlich des zeitlichen Ablaufes konkretisiert. Im Winter 2017 soll das Vorhaben öffentlich ausgeschrieben werden. Mit der Freigabe der finanziellen Mittel durch den Finanzausschuss ist voraussichtlich im Februar 2018 zu rechnen. Im April 2018 sollen dann die Bauarbeiten beginnen und Ende 2019 abgeschlossen werden.

Die Sanierung mit einer Investitionssumme von 3,8 Mio. Euro sieht vor, im südlichen Teil der Fußgängerzone am Berliner Platz die befestigten Flächen zu reduzieren. Das verbaute Material wird erneuert und alte Ausstattungselemente, wie Sitzbänke und Papierkörbe, sollen durch zeitgemäße ersetzt werden. Die Gebäude im südlichen Teil sowie die Pavillons im nördlichen Bereich des Platzes bleiben erhalten. Zudem ist angedacht, die Plastiken neu zu gestalten und der Brunnen in der Warschauer Straße zu einem Wasserspiel mit Fontänen umzugestalten.

Darüber hinaus hat die ALDI Nord GmbH Ende August das Konzept des im Bau befindlichen Marktes im Rahmen einer Stadtteilkonferenz vorgestellt. Der Rückbau der alten Kaufhalle ist weitestgehend beendet. Die neue Verkaufsstätte wird sich auf 1.100 qm den Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürgern des Berliner Platz anpassen.

SPD-Fraktionsvorsitzender Frank Warnecke ist von den Plänen überzeugt: "Das, was ALDI Nord vorgestellt hat, kommt den Menschen am Berliner Platz sehr entgegen. Der Markt wird barrierefrei gestaltet, durch breite Gänge und niedrige Regale ist dies für mobilitätseingeschränkte Menschen eine attraktive und wohnortnahe Einkaufsmöglichkeit." Die Bauarbeiten sollen vor Ostern 2018 abgeschlossen sein.

"Mit dem Abschluss der Arbeiten bekommt der Berliner Platz wieder die Bedeutung eines Boulevards und Einkaufsstraße zurück. Wir werden es schaffen, den Stadtteil aufzuwerten und für die Bürgerinnen und Bürger ein ansprechendes Wohnumfeld zu schaffen", so Frank Warnecke abschließend.
 

Frank Warnecke
Fraktionsvorsitzender

 
 
 

Kontakt

SPD-Stadtratsfraktion Erfurt 
Fischmarkt 1 
99084 Erfurt 
Telefon: (0361) 6 55 20 40 
Telefax: (0361) 6 55 20 41 
E- Mail: SPD-Fraktion@erfurt.de