SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

19.01.2017 in Wohnen & Leben

Wenn gute Argumente fehlen: SPD-Fraktion vermisst bei der CDU-Fraktion fachliche Auseinandersetzung

 

SPD bringt Sozialen Wohnungsbau in Erfurt voran
Sozialer Wohnungsbau in Erfurt ist eins der zentralen Anliegen der SPD-Fraktion. Um dies weiter voranzubringen und den kommunalen Wohnungsbau neu zu positionieren, reichte die SPD-Fraktion diesbezüglich einen Antrag in die Erfurter Gremien ein.

 

19.01.2017 in Stadtrat

Aufwandsentschädigung für Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr

 
Torsten Frenzel

SPD-Stadtratsfraktion unterstützt Satzungsanpassung und würdigt persönlichen Einsatz der Kameradinnen und Kameraden - Der Ausschuss für Öffentliche Ordnung, Sicherheit und Ortsteile hat am vergangenen Dienstag die „erste Änderungssatzung der Satzung über die Aufwandsentschädigung der Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr der Landeshauptstadt“ beschlossen.

 

17.01.2017 in Stadtrat

Beteiligung junger Menschen in Erfurt

 

SPD-Stadtratsfraktion lobt Engagement des Stadtjugendrings – Beteiligungsstruktur gibt Kindern und Jugendlichen kommunalpolitische Stimme - Der Jugendhilfeausschuss hat in seiner Sitzung vom 12. Januar 2017 die „Satzung zur Beteiligung junger Menschen in Erfurt“ beschlossen. Die SPD-Stadtratsfraktion begrüßt die interfraktionelle Einigung und verweist auf die Bedeutung der Entscheidung für die künftige Beteiligung der Kinder und Jugendlichen an kommunalen Prozessen.

 

13.01.2017 in Wohnen & Leben

Wohnungspolitik neu ausrichten

 

SPD-Stadtratsfraktion sieht in Votum des Bauausschusses richtungweisende Entscheidung für Erfurt - Der Bau- und Verkehrsausschuss der Landeshauptstadt hat in seiner gestrigen Sitzung die von den Fraktionen der SPD, DIE LINKE und Bündnis 90/Die Grünen eingebrachte Vorlage „Wohnungspolitik in Erfurt neu ausrichten“ in allen Punkten bestätigt.

 

03.01.2017 in Stadtrat

Getroffene Hunde bellen

 
Daniel Mroß_q

SPD-Stadtrat Daniel Mroß zum Kommentar des CDU-Fraktionsvorsitzenden Michael Panse - Oberbürgermeister Andreas Bausewein hat Recht, wenn er sagt, dass dem Stadtrat unbeliebte Entscheidungen schwer fallen. Das liegt zum Teil auch daran, dass es besonders die unbeliebten Entscheidungen sind, die auf schwierige Fragen, komplexe Sachverhalte und umso weniger einfachen Lösungen beruhen. Ich bin froh, dass einige Stadträte komplexe Zusammenhänge umso ausführlicher bedenken.

 

Kontakt

SPD-Stadtratsfraktion Erfurt 
Fischmarkt 1 
99084 Erfurt 
Telefon: (0361) 6 55 20 40 
Telefax: (0361) 6 55 20 41 
E- Mail: SPD-Fraktion(at)erfurt.de